Programm

Buchtipp Der Händler der verfluchten Bücher

Der Reliquienhändler Ignazio da Toledo erhält im Venedig des frühen 13. Jahrhunderts den Auftrag, das gefährlichste Buch der Welt zu beschaffen. Ein mystisches Buch, dass einem zur Herrscher des Universums macht.


http://www.radiobonn.de/bonn/rb/1081344/programm

Das ist die Grundstory von "Der Händler der verfluchten Bücher" von Marcello Simoni. Und klar, Ignazio da Toledo muss sich gegen jede Menge Bösewichte durchsetzen.

Simoni arbeitet eigentlich als Bibliothekar, hat Archäologie studiert und dann gesagt, ach ich schreib mal ein Buch. Jetzt ist daraus eine Triologie, die einen Rekord nach dem anderen jagd geworden und Simoni selber ein Starautor. Der schon mit Umberto Eco und seinem Meisterwerk "Der Name der Rose" verglichen wird.

Der Händler der verfluchten Bücher erscheint im Emons Verlag.

Klappbroschur: 368 Seiten
Preis: 14,95 Euro
Verlag: Emons Verlag.; 2013 (29. August 2013)
ISBN-13: 978-3-95451-193-8


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • DIERK GEWESEN UND DAS GEHEIMNIS VON GLAMOUR CITY

    "Das Buch ist ein spanndender, lustiger, sexy Science-Fiction-Krimi-Komödien-Mix", sagt RBRS Buchtipperin Carmen Schmalfeldt und empfiehlt: DIERK GEWESEN UND DAS GEHEIMNIS VON GLAMOUR CITY

  • Buchtipp: Göttliches Vermächtnis - Die Tochter des Lichts

    Eine Bedburgerin mischt den Büchermarkt auf. Kathrin Buschmann hat ihr Erstlingswerk "Göttliches Vermächtnis - Die Tochter des Lichts" veröffentlicht. Der Fantasyroman hat nicht nur ein auffälliges Cover, sondern auch eine bemerkenswerte Autorin.

  • Buchtipp: Raucher sterben früher

    Kripobeamte, die aus ihren erlebten Fällen Krimis schreiben. Spannende Sache. Jetzt gibt es auch den ersten Zollkriminalisten Roman. Zoll? Langweilig sagen Sie. Es geht um Zigarettenschmuggel und um viele Morde.

  • BUCHTIPP: Draußen (über)leben

    Mit diesem Buch kann man ein echtes Natur-Abenteuer ganz bequem daheim auf dem Sofa erleben! Autor Bear Grylls ist ein Ex-Elitesoldat und Überlebens-Experte.

  • Buchtipp: 111 Orte in Bonn die man gesehen haben muss

    Ab sofort gibt es das Buch "111 Orte, die Sie in Bonn gesehen haben müssen", zu kaufen. Neben dem Rhein, dem Posttower, gibt es auch völlig unbekannte Orte, die es ins Buch geschafft haben.

  • Buchtipp: Wie viel ist genug?

    Was brauchen wir eigentlich um glücklich zu sein? - 'Ne spannende Frage auf die jeder eine andere Antwort gibt. Jeder von uns definiert nämlich für sich selbst - ganz persönlich, was einen glücklich macht. Wie also bitteschön kann einem ein Buch diese Frage beantworten?

  • Krimi: Ins Gras gebissen

    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten? Ein großzügiger Scheck lockt Pippa zu einem Auftrag als professionelle Haushüterin in die beschauliche Altmark.

  • Ratgeber: Ist die Katze aus dem Haus...

    ...nah wie geht´s wohl weiter? Bernd Geropp zeigt frischgebackenen ebenso wie etablierten Führungskräften, Geschäftsführern und Unternehmern, wie in der Mitarbeiterführung die richtige Balance zwischen Eigenverantwortung und Vorgaben aussehen sollte.

  • Buchtipp: Der Händler der verfluchten Bücher

    Der Reliquienhändler Ignazio da Toledo erhält im Venedig des frühen 13. Jahrhunderts den Auftrag, das gefährlichste Buch der Welt zu beschaffen. Ein mystisches Buch, dass einem zur Herrscher des Universums macht.

  • Buchtipp: Kein Kuss unter dieser Nummer

    Mit "Shopaholic" oder auf deutsch "Die Schnäppchenjägerin" ist Sophie Kinsella berühmt geworden. Die Story um die chaotische, chronisch verschuldete Rebecca Bloomwood ist später auch verfilmt worden.


Aktuelle Playlist

18:56:36
LEONA LEWIS
RUN
114Mag ich
http://www.radiobonn.de/bonn/rb/295701?song_id=2887

NANO - HOLD ON
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Bonn/Rhein-Sieg?

Anzeige
Zur Startseite