Archiv

Morsbach Ausraster im Sozialamt - Mitarbeiterinnen mit Schere bedroht

Ein 19-Jähriger hat auf dem Morsbacher Sozialamt zwei Mitarbeiterinnen bedroht und für einen Polizeieinsatz gesorgt.


Der Mann ist laut Polizei am Dienstag bei der Beantragung von Geld plötzlich ausgerastet.

 

Der Asylbewerber hat eine Schere vom Schreibtisch gegriffen und sie abwechselnd gegen die beiden Sachbearbeiterinnenn gerichtet. Nach dem Eintreffen der Polizei hat er sich die Schere an den eigenen Hals gehalten.

 

Schließlich ist es den Beamten gelungen, den 19-Jährigen zu beruhigen und zu fesseln. Er ist mittlerweile in eine Klinik eingewiesen worden. Laut Bürgermeister Jörg Bukowski geht es den beiden Mitarbeiterinnen gut. Es sei der erste gewalttätige Vorfall auf dem Morsbacher Sozialamt gewesen.

(13.11.13)


Kommentieren

comments powered by Disqus

Anzeige
Zur Startseite