Games

Syfy Channel Deutschland überträgt "Rocket League" im Fernsehen

Autos und Fußball - vereint in einem Spiel. Und das Runde muss mit Vollgas ins Eckige. Die simpelsten Ideen sind oft die besten, wie "Rocket League" beweist. Über 32 Millionen eifrige Gamer stürzen sich regelmäßig ins Online-Vergnügen, das ihnen das US-Studio Psyonix auf PC, Xbox One und PS4 beschert. Jetzt hat die deutsche Niederlassung des TV-Senders Syfy angekündigt, die Grand Finals des "Universal Open Rocket League"-Turniers im Fernsehen zu übertragen. Das Event wird am 27. sowie 28. August live ausgestrahlt und vorher von einer Marketing-Aktion auf dem populären Live-Stream-Kanal Rocket Beans TV flankiert. Das Turnier, in dem 16 Teams antreten, ist auf ein stolzes Preisgeld von 100.000 US-Dollar dotiert.

Außerdem wird Syfy vom 22. bis zum 26. August mit einem Stand auf der Gamescom vertreten sein. Während dieser Zeitspanne will der Pay-TV-Kanal jeden Tag um 22.00 das Format "Syfy präsentiert Gamescom TV" senden.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Aktuelle Playlist

03:34:24
JOHANNES OERDING
KREISE
Anzeige
Zur Startseite