1. FC Köln vor Hertha BSC

Klappt im dritten Versuch endlich der erste Heimsieg? Der 1. FC Köln tritt heute gegen Hertha BSC an.

Trainer Achim Beierlorzer appelliert an die Mentalität seiner Spieler. Die Fans im Stadion müssten in jeder Phase sehen, dass die Mannschaft das Spiel unbedingt gewinnen wolle. Er setzt auf den Laufbereitschaft und den Siegeswillen seiner Mannschaft. Beierlorzer muss auf seinen gesperrten Verteidiger Ehizibue und den verletzten Mittelfeldspieler Verstraete verzichten. Anpfiff im RheinEnergie Stadion ist um 18 Uhr. MoF

Weitere Meldungen