150 Jahre altes Fachwerkhaus zieht um

In Sankt Augustin-Hangelar wird die Zeit knapp: Weil ein neues Mehrfamilienhaus gebaut werden soll, muss das schon existierende Fachwerkhaus auf dem Gelände weichen.

© RBRS

Damit das Haus aber nicht für immer verschwindet, hat Andre Klein sich entschlossen, das Fachwerkhaus fachgerecht abzubauen und auf seinem eigenen Grundstück wieder aufzustellen. Weil aber die Abrissbagger schon in den Startlöchern stehen, muss es jetzt schnell gehen. So schnell, dass es für den Wiederaufbau noch keine Baugenehmigung gibt.

Jetzt steht jedenfalls erstmal puzzeln auf dem Plan. Das 150 Jahre alte Haus wird abgebaut, die Einzelteile werden markiert und dann eingelagert.

Für das Fachwerkhaus ist die Prozedur übrigens nicht neu. Es zieht jetzt schon zum zweiten Mal um.

Weitere Meldungen