24jährige Autofahrerin wieder auf freiem Fuß - Ermittlungen gehen weiter

Die 24-Jährige, die am frühen Sonntagmorgen einen jungen Mann auf dem Bertha-Von-Suttner-Platz bewusst umgefahren haben soll, ist wieder auf freiem Fuß.

© TechLine / pixabay

Der Haftbefehl sei vorerst unter Auflagen außer Vollzug gesetzt worden, teilte die Bonner Polizei mit. Die Gründe seien, dass sie unter anderem keine Vorstrafen und einen festen Wohnsitz habe. Das bedeute aber nicht, dass der Haftbefehl aufgehoben sei, er gelte weiter, nur muss die Frau nicht in einer Zelle sitzen. Die Ermittlungen der Polizei wegen versuchten Totschlags gingen weiter. Der 19-Jährige, den sie wohl nach einem Streit angefahren haben soll, erlitt schwere Kopfverletzungen, ist aber außer Lebensgefahr. CM

Weitere Meldungen