26 Klagen gegen Insolvenzverwalter von Spargel Ritter

Am Bonner Arbeitsgericht werden zur Zeit 26 Klagen gegen den Insolvenzverwalter des Spargelhofs Ritter in Bornheim verhandelt. Heute und in der vergangenen Woche fanden schon zehn Termine statt, bei einigen davon laufen Gespräche, um eine außergerichtliche Lösung zu finden, teilte das Gericht mit.

Die Arbeitnehmer werfen dem Insolvenzverwalter vor, die Löhne nicht vollständig gezahlt zu haben. Außerdem sei nur den deutschen Erntehelfern ein Lohn von zehn Euro netto zugesagt worden, aber nicht den rumänischen Helfern. In den kommenden Wochen werden weitere Verhandlungstermine stattfinden.

WD

Weitere Meldungen