Anhörung zu Fahrverboten bereits im Mai

Es gibt neue Entwicklungen um ein mögliches Fahrverbot in Bonn: Schon im Mai soll hierzu eine erste Anhörung stattfinden.

Wie bereits bekannt gegeben, entscheidet im Sommer das Oberverwaltungsgericht Münster in einem Berufungsverfahren, ob Fahrverbote für bestimmte Autos auf der Reuterstraße und Belderberg in Kraft treten.

Jedoch wird am 9. und 10. Mai bereits ein erster Beweis- und Erörterungstermin stattfinden. Konkret geht es hierbei um die Aufstellung der Messtellen, Verkehrssteuerung und Kontrollmöglichkeiten.


LE

Weitere Meldungen