Auch smartphonesüchtig?

SMS schicken, Musik hören, Mails checken, kurz mal ins Internet. Manche verbringen zu viel Zeit mit ihrem Smartphone. Wer wissen will, ob er zu viel Zeit am Smartphone verbringt, kann einen neuen Selbsttest der Landesanstalt für Medien NRW ausprobieren. Der Test wurde zusammen mit der Universität Duisburg-Essen entwickelt. Es geht darum, die eigene Smartphone-Nutzung zu reflektieren, schließlich benutzen wir unser Smartphone mittlerweile so automatisch, dass wir manchmal gar nicht registrieren wie oft am Tag wir zum Handy greifen. Nicht nur zuhause, sondern auch in unserer Freizeit, auf der Arbeit und leider auch beim Autofahren.

© terimakasih0 / Pixabay

In dem Test werden zwölf Alltagssituationen beschrieben, anhand derer die persönliche Smartphone-Nutzung eingeschätzt werden soll. Dafür stehen jeweils drei Antwortmöglichkeiten zur Verfügung. Am Ende wird über ein Punktesystem das Nutzerverhalten eingeschätzt. Der Selbsttest soll dazu anregen, über die eigene Smartphone-Nutzung nachzudenken. Auf der Webseite der Landesanstalt für Medien NRW gibt es den Test online oder zum Ausdrucken.