Auto auf zwei Reifen unterwegs

In Swisttal-Heimerzheim hat es die Polizei mit einem ungewöhnlichen Fall zu tun bekommen. Wie die Polizei heute mitteilte, fiel einer Streifenwagenbesatzung am Samstagabend ein Auto auf der Kölner Straße auf, von dem extrem laute Geräusche ausgingen.

Jedoch wollte der Fahrer zuerst nicht stoppen und steuerte einen Garagenhof in der Straße Mühlenberg an. Vor Ort staunten die Polizisten: Dem Wagen fehlten auf der Beifahrerseite beide Reifen. Außerdem stellten die Beamten deutliche Unfallspuren am Auto fest. Der Alko-Test beim Fahrer ergab rund 2 Promille. Er konnte es sich nicht erklären, warum zwei Reifen fehlten. Er musste mit zur Wache nach Rheinbach, eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Die Polizei vermutet, dass der Mann in einen Unfall verwickelt gewesen sein könnte. Wer davon etwas mitbekommen hat, meldet sich bitte bei der Bonner Polizei. CM

Weitere Meldungen