B9 komplett in Richtung Stadt gesperrt

Ein Wasserrohrbruch hat in Höhe des Bundeskanzlerplatzes für größere Probleme gesorgt, als eigentlich gedacht.

© RBRS / Jana Büllesbach

Der ursprüngliche Plan der SWB war, eine Spur stadteinwärts offen zu lassen. Aber da das Wasser die Straße unterspült hat und sie droht, abzusacken, mussten beide Spuren gesperrt werden. Die Autos werden jetzt über die Reuterstraße und die Kaiserstraße umgeleitet. CM

Weitere Meldungen