Bad Honnefer Unternehmen auf Platz 3 beim NRW-Gründerpreis

Die Hörgeräte Manufaktur aus Bad Honnef hat den dritten Platz beim Gründerpreis NRW gewonnnen. Damit bekommt der Betrieb 10.000 Euro. Die Jury überzeugte das neue Servicekonzept, bei dem die Hörgeräte ohne persönlichen Besuch angepasst werden, sondern mit einer speziellen App und Videotelefonie.

© Gründerpreis NRW

Erwähnt wurden ausserdem die 32-Stunden-Woche und das hybride Arbeitsplatzmodell des Bad Honnefer Unternehmens, also eine Mischung aus Arbeit vor Ort im Betrieb und im Homeoffice.

Platz eins des Gründerpreises belegte die Schüttflix GmbH aus Gütersloh, Zweiter wurde die dermanostic GmbH aus Düsseldorf. Insgesamt standen zehn Firmen im Finale des mit ingesamt 60.000 dotierten Preises.

Weitere Meldungen