Basketball: BBL plant Saisonstart im November

Die Telekom Baskets könnten im November wieder Bundesligaspiele austragen. Vertreter der Bundesligavereine hatten eine gemeinsame Sitzung. Dabei wurde beschlossen, dass der erste Spieltag am 6. November starten soll.


Vorher soll schon der Pokalwettbewerb komplett gespielt werden. In welchem Modus werde aktuell noch diskutiert, heißt es von der BBL. Sie geht davon aus, dass die Spiele von Beginn an vor Zuschauern ausgetragen werden. Wie es für die Telekom Baskets weitergeht, will der Verein am kommenden Montag erläutern. Präsident Wolfgang Wiedlich, Sportmanager Michael Wichterich und weitere Verantwortliche aus dem Verein stellen sich den Fragen der Fans im Rahmen eines Live-Videos auf YouTube.

Weitere Meldungen