Baumstämme am Beueler Rheinufer informieren über CO2

Wie viel CO2 verbraucht ein Mensch normalerweise und was können Bäume dagegen tun? Darauf sollen die sogenannten Klimastämme aufmerksam machen. Das sind bunt bemalte Eichen, die seit einigen Tagen am Rheinufer in Bonn-Beuel liegen.

Das ganze ist eine Aktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.An diesen Stämmen sind Infotafeln angebracht, die unter anderem aufzeigen, wie viel CO2 in bestimmten Lebensbereichen erzeugt wird, zum Beispiel durch Flugreisen, Papierverbrauch und FLeischkonsum. Die Bäume liegen auf der Wiese vor dem Chinaschiff, sie sollen dort für mehrere Monate bleiben.

DoS

Weitere Meldungen