Beethoven-Jubiläum: Veranstaltungen können verschoben werden

Das Beethoven-Jubiläum kann zum Großteil im nächsten Jahr nachgeholt werden. Das haben die Organisatoren der Beethoven Jubiläums GmbH bekannt gegeben. Wegen des Coronavirus mussten die meisten veranstaltungen bis jetzt ausfallen, deshalb wurde das Jubiläumsjahr um 250 Tage bis Ende September 2021 verlängert.

© RBRS

Man habe alles so organisiert, dass bis dahin ein Großteil der geplanten Veranstaltungen stattfinden könne. Bei den rund 200 geförderten Projekten habe es bislang nur 8 Absagen gegeben. Rund ein Fünftel der Veranstaltungen soll noch in diesem Jahr stattfinden, zum Beispiel das Gastspiel der Berliner Philharmoniker am 11. Oktober und die Beethoven-Nacht des Beethovenorchestes. Das soll jetzt am 16. Dezember stattfinden, neuer Austragungsort ist das Telekomforum in Bonn-Ramersdorf.

DoS

Weitere Meldungen