Beethovens Fünfte trifft auf urbane Straßenkultur

Beethoven Moves bringt ehemalige Straßenkinder aus Kolumbien und Jugendliche aus Deutschland zusammen auf die große Bühne. Dabei trifft die 5. Sinfonie auf Rap, Breakdance oder Hip Hop.

© Judith Döker

Im August sind zwei große Shows im Bonner Telekom Forum geplant und dafür werden jetzt Teilnehmer aus Bonn gesucht. Um sich darauf vorzubereiten, nehmen die Jugendlichen an verschiedenen Workshops teil, in denen sie die Show erarbeiten. Inhaltlich soll es dabei auch um das gehen, was die Jugendlichen in ihrem Leben bisher erlebt haben: Gewalt und Ausgrenzung, aber auch Freiheit und Freude. Unterstützt werden sie dabei vom Bonner Beethoven Orchester sowie von professionellen Tänzern.


Teilnahmebedingungen

Mitmachen können Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren aus Bonn, die Spaß am Austauch mit einer anderen Kultur haben und bereit sind, sich dem Projekt und der Thematik auseinanderzusetzen. Offenheit, Kreativität und ein bisschen Zeit dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Teilnahme ist kostenlos und Bühnenerfahrung ist nicht notwendig.


Termine


Die erste Kennenlernveranstaltung startet am 19. Januar 2020 im Tanzhaus Bonn-Beuel.

- Zweite Kennenlernveranstaltung startet am 07. Februar (Ort wird noch bekannt gegeben)

- Jugendcamp in Bonn: Von Juli bis August 2020

- Zwei Beethoven Moves Shows mit der 5.Sinfonie und dem Bonner Beethoven Orchester am 22.

und 23.08 im Bonner Telekom Forum.

Weitere Meldungen