Betrieb in Siegburg-Zange brennt aus

Die Feuerwehr Siegburg hat letzte Nacht einen Brand in einer Schlosserei auf der Siegburger Zange löschen müssen.

© Feuerwehr Bonn

Gegen viertel vor drei wurde die Feuerwehr zu dem Brand gerufen. Als sie ankam, stand laut Generalanzeiger bereits der Dachstuhl des Heizungs- und Sänitärbetriebs im Vollbrand. Nach der Erhöhung der Alarmstufe war die Feuerwehr mit insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort. Zeitgleich zu den Löscharbeiten mussten auch mehrere Acetylen, Propangas- und Sauerstoffflaschen aus der Schlosserei geholt und gekühlt werden. Das Gebäude ist ausgebrannt, allerdings konnte die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf einen Anbau und eine angrenzende historische Villa verhindern. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in den frühen Morgen, die Polizei ermittelt zur Brandursache. 

TH/MF

Weitere Meldungen