Bonner Beethovenhaus schließt zum Umbau - Vorbereitungen für 2020

Das Bonner Beethovenhaus wird jetzt für das Beethovenjahr 2020 hübsch gemacht. Deshalb wird die Dauerausstellung im Geburtshaus Beethovens am kommenden Donnerstag geschlossen. Denn sie soll für den 250.Geburtstag des Komponisten erweitert werden, sagt Beethoven-Haus Direktor Malte Boecker.

© Bundesstadt Bonn / Michael Sondermann

In der Schatzkammer sollen zukünftig seltene Exponate gezeigt werden, die wegen der räumlichen Verhältnisse bislang nicht zu sehen waren. Die Maßnahmen werden rund dreieinhalb Millionen Euro kosten, die vor allem vom Bund und der Stiftung Beethovenhaus getragen werden. Das Haus wird dann Mitte Dezember wieder vollständig für Besucher geöffnet. Besucher können in dieser Zeit aber trotzdem vorbeischauen - für die nächsten sechs Monate gibt es im Kammermusiksaal eine kleinere Ausstellung mit wichtigen Exponaten aus der Sammlung.

DG

Weitere Meldungen