Bonner Gasversorgung wird umgestellt

Die Bonner Stadtwerke bereiten aktuell die geplante Umstellung der Gasversorgung vor. Bis 2022 nämlich soll das Erdgas bei allen Kunden vom aktuellen "Low-Gas" auf "High-Gas" umgestellt werden.

Dafür müssen die Stadtwerke aber von jedem betroffenen Haushalt wissen, welche Gasgeräte angeschlossen sind. Kunden in Bonn werden darüber aktuell mit einem Brief informiert. Sie müssen mit mindestens zwei Hausbesuchen in den nächsten zwei Jahren rechnen. Die Umstellung ist laut den Stadtwerken unumgänglich, denn aktuell kommt das Gas aus dem holländischen Raum, doch weil die Reserven dort erschöpft sind, wird das neue Gas zukünftig aus Russland und Norwegen bezogen. 

MU

Weitere Meldungen