Bonner Polizei ermittelt nach Bahnhofs-Schlägerei

Nach der Massenschlägerei am Samstagabend am Bonner Hauptbahnhof hat jetzt die Bonner Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Staatsschutz muss die genauen Abläufe zusammen mit der Staatsanwaltschaft klären. Auch die Bundespolizei, die eigentlich für die Bahnhöfe zuständig ist, bleibt Teil der Ermittlungsgruppe.

© RBRS

Aktuell werden erste Zeugenhinweise ausgewertet. Auch Bild- und Tonmaterial wird überprüft. Die an der Schlägerei beteiligten Demonstranten waren auf dem Rückweg aus Remagen. Dort hatte es einen so genannten Trauermarsch der rechten Szene gegeben, mit entsprechenden Gegendemonstrationen. Auf Gleis 1 des Bonner Hauptbahnhofs kam es dann gegen 18 Uhr zu Streit und Schlägerei mit rund 100 Personen.

DG

Weitere Meldungen