Bonner Uniklinik meldet dreijähriges Corona-Todesopfer

In der Bonner Uniklinik ist bereits im April ein dreijähriges Kind nach einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin des Klinikums.

© Peter Sondermann / Universität Bonn

Weitere Einzelheiten zu dem Fall will das UKB heute bekanntgeben. Aktuell gibt es im RBRS-Land 60 akute Corona-Fälle, das ist einer weniger als noch gestern Morgen. In Bonn sind es 14, im Rhein-Sieg-Kreis 46.

DG

Weitere Meldungen