Bonnorange mit neuem Konzept

In Bonn sollen die Straßen nur noch sauber gemacht werden, wenn es nötig ist. Zwei Jahre hat bonnorange an dem neuen Konzept gearbeitet, seit Jahresbeginn wird es umgesetzt. Mitarbeiter von bonnorange gehen durch die Stadt und schauen nach, welche Straßen gereinigt werden müssen. Erst dann kommen die Reinigungsfahrzeuge.

© Michael-T / pixabay

Mit der sogenannten bedarfsgerechten Reinigung will bonnorange effizienter werden. Außerdem würden Anwohner von besonders sauberen Straßen von ihren Straßenreinigungsgebühren befreit, hieß es von sagt bonnorange. Die Sauberkeit der Straßen werden regelmäßig überprüft. Wie sauber welche Straße ist, steht auf www.sauberes-bonn.de CM

Weitere Meldungen