BSI-Neubau wird konkreter

In der Bonner Rheinaue nehmen die Planungen für den Neubau des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI, langsam Formen an. Ein Gremium berät jetzt über die Entwürfe. Einer soll am Ende umgesetzt werden. Unter anderem ist auch Bonns Oberbürgermeister Sridharan mit in der Runde.

Der Eingang des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik in Bonn
© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Der Neubau solle möglichst schnell gebaut werden, um dem wachsenden Platzbedarf des BSI gerecht zu werden, heißt es. Auch die Politik soll den Weg freimachen und den Bau formal möglich machen. Im kommenden Jahr könnte dann gebaut werden. CM

Weitere Meldungen