Bürger sollen bei neuer Rheinbrücke mitsprechen

Die Planungen für die neue Rheinbrücke zwischen Niederkassel und Wesseling gehen in die nächste Phase. Die Vorarbeiten sind abgeschlossen, jetzt soll über die geplanten Varianten diskutiert werden. Dafür haben interessierte Bürger wieder die Möglichkeit mitzuarbeiten.

© Foto: Daniel Dähling

Sie können sich jetzt für einen Platz in der Planungswerkstatt bewerben. Bei den unterschiedlichen Möglichkeiten für die neue Rheinbrücke und die Autobahn gibt es verschiedene Optionen zu berücksichtigen. Jetzt soll geklärt werden, welche sich am besten umsetzen lässt. Bewerbungen sind bis zum 20. September möglich, am 12. Oktober tagt die Planungswerkstatt.

DG

Weitere Meldungen