Cafe Schöner Bad Godesberg - 15.8.2019

Das alte Café Schöner in Bad Godesberg hat einen neuen Besitzer und wurde renoviert und modernisiert. Die gute Nachricht ist, dass die Kuchen auch weiterhin vom alten Konditor gemacht werden, sagt unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck. 

© RBRS / Karin Krubeck

Ansonsten wurde das Frühstück aufgepeppt. Deshalb bekommt man in dem rustikal-modernen Café jetzt nicht nur Brötchen, sondern auch Granola Bowls, Avocado Brot und Shakshuka, vegetarisch oder mit Sucuk. Der neue Betreiber hat Erfahrung in der Gastronomie und die Eröffnung anderthalb Jahre vorbereitet. Der Schwerpunkt im Cafe ist das Frühstück, welches man über den ganzen Tag bekommen kann. Dazu Kuchen und Torten und ab mittags gibt es dann auch aktuelle Trendfoods, wie etwa Shakshuka. Zum Abend hin bekommt man dann auch Wein und leichte Cocktails.

Diese Kombination von Frühstück all Day long, trendiger Bistroküche mit dem leichten Alkohol zum Abend ist ein aktueller Trend. Unsere Gastrobloggerin ist schon ein bisschen verliebt in die rustikale Atmosphäre. Man kann hier sowohl an kleinen Tischen sitzen oder auch an einem riesigen Tisch in der Mitte. Diese zentralen Tische kommen immer mehr in solche Cafés und Bistros und bieten die Möglichkeit andere Menschen kurz kennen zu lernen bevor man weiter muss zur Arbeit oder anderem.

Karin ist angetan und gespannt, wie sich die Karte entwickeln wird, denn da tut sich erfahrungsgemäß einiges nachdem eine Eröffnung war und die ersten Gäste kommen.

Weitere Meldungen