Corona: Lockerungen im Rhein-Sieg-Kreis

Mit Inkrafttreten der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gibt es ab heute (15.05.) weitere Lockerungen im Rhein-Sieg-Kreis.Die Gastronomie darf ihren Außenbereich wieder für vollständig Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete öffnen.

© Foto: Daniel Dähling

Weitere Lockungen gibt es zum Beispiel bei Freizeitangeboten, die unter freiem Himmel stattfinden: Minigolfanlagen oder Kletterparks dürfen wieder öffnen. Auch Freibäder können aufmachen, allerdings nur zum Bahnenziehen, Liegewiesen bleiben weiterhin gesperrt.

Außerdem dürfen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen wieder öffnen. Zudem ist auch Shoppen jetzt wieder ohne Termin möglich. Das alles gilt aber nur für die drei Gs - also für vollständig Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete. Aber - auch das ist neu - ab jetzt reicht ein Test, der maximal 48 Stunden alt ist.


Der aktuelle 7-Tage-Inzidenzwert fällt im Kreis noch einmal deutlich, auf 63,9. Auch in Bonn sinkt der Wert: Hier liegt er jetzt bei 97,4 und damit zum ersten Mal seit Ende März wieder unter 100.

MF

Weitere Meldungen