Dörner fordert ticketfreien Tag am 20. September

Nach dem ticketfreien Tag im Juni fordert die Bonner Bundestagsabgeordnete Katja Dörner eine Neuauflage. Die Grünen-Politikerin hat zusammen mit zwei Kölner Bundestagsabgeordneten einen Brief an den Verkehrsverbund Rhein-Sieg-geschrieben.

Darin bitten sie den VRS, am 20. September wieder einen kostenlosen Nahverkehr anzubieten. An diesem Tag ruft die Fridays for Future-Bewegung zu einem weltweiten Klimsatreik auf. Unter anderem sind dann auch Aktionen in Bonn und Siegburg geplant. Ein kostenloser ÖPNV an diesem Tag würde den Teilnehmern eine klimafreundliche Anreise ermöglichen, heißt es in dem Brief. Außerdem sei dies ein starkes Signal für die Wichtigkeit von Bussen und Bahnen.

DoS

Weitere Meldungen