Drachenbrücke wird saniert

StraßenNRW beginnt am Montag (15.06.2020) mit der schon lange geplanten Sanierung der B42-Brücke in Königswinter. Die sogenannte Drachenbrücke ist seit rund zwei Jahren wegen Baumängeln nur noch einspurig befahrbar. Bei einer Überprüfung hatten sich statische Mängel der Brücke aus dem Jahr 1962 gezeigt.

© Foto: Daniel Dähling

Seit 2018 war die Sanierung immer wieder verschoben worden. Ab dem Montag wird zunächst die Baustelle eingerichtet. Während der Sanierung soll jeweils eine Spur pro Richtung frei bleiben. An drei Wochenenden wird die B42 auch komplett gesperrt. Im Sommer 2021 soll alles fertig sein, allerdings beginnen vorher auch die Sanierungsarbeiten in den drei Tunneln der B42 zwischen Königswinter und Bonn.

WD

Weitere Meldungen