Ein Tag auf dem Bauernhof

Wir haben dem Bauern über die Schulter geschaut. Eine Woche nach der Landwirte-Demo in Bonn wollen wir wissen: Was ist dran an den Vorwürfen der Bauern: Wir bekommen immer höhere Auflagen, wir sind der Sündenbock der Gesellschaft.

© RBRS

Der traditonelle Bauernhof

Bauer Dietmar Tüschenbönner© RBRS
Bauer Dietmar Tüschenbönner
© RBRS

Dietmar Tüschenbönner betreibt seit Jahrzehnten zusammen mit seinem Vater einen kleinen Bauernhof in Much. Der Hof ist abbezahlt, 35 Milchkühe werden täglich von Dietmar gemolken und ein paar Ferkel werden als Schlachttiere aufgezogen. Er beklagt die steigenden Auflagen der Bundesregierung und sagt: Regionale Höfe werden so kaputt gemacht.

Mehr Infos: www.saulecker.de

Hört das komplette Interview mit Moderator Nico Jansen hier:

© RBRS

Der moderne Bauernhof

Bauer Marcel Andree© RBRS
Bauer Marcel Andree
© RBRS

Marcel Andree aus Neunkirchen-Seelscheid betreibt seit 2017 einen hochmodernen Hof mit 140 Milchkühen. Roboter erledigen die Arbeit, die Kuh wird automatisch gemolken und gefüttert. Marcel hat das Geld investiert, um in Zukunft sicher aufgestellt zu sein.

Mehr Infos auf: www.m-andree.de

Das komplette Interview mit Marcel hört ihr hier:

© RBRS

Weitere Meldungen