Entwarnung nach Legionellen-Fund in Uni Bonn

Nach dem Fund von Legionellen in einer Klimaanlage der Uni Bonn in Poppelsdorf gibt es jetzt offiziell Entwarnung.

© Foto: Giacomo Zucca

Nach dem Fund der gefährlichen Bakterien am 12. August steht jetzt fest, dass es in der Gegend keine Steigerung von Legionellen-Erkrankungen gibt. Gleichzeitig wurden auch Proben an ein spezielles Labor in Dresden geschickt. Das Ergebnis: Von den gefundenen Bakterien geht keine erhöhte Krankheitsgefahr aus. Schon direkt nach dem Fund in der Klimaanlage wurde die Anlage desinfiziert und repariert, so dass in Zukunft eine erneute Bildung der Erreger ausgeschlossen werden kann.MF

Weitere Meldungen