Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Bonn und den Kreisen

Seit einem Jahr arbeiten Bonn, der Rhein-Sieg-Kreis und der Kreis Ahrweiler an Konzepten für die gemeinsame Entwicklung in einem Projekt namens NEILA. Der Rhein-Sieg-Kreis hat jetzt eine postive Bilanz dieser Zusammenarbeit gezogen. In dem Projekt NEILA geht es vor allem um Flächen und um Land.

©

Denn steigende Mieten und Bodenpreise, volle Straßen und die Landwirtschaft - dies seien wichtige Themen für die Zukunft, die die Kommunen zusammen angehen müssten. Fünfmal tagten die Kreise und die Stadt im vergangenen Jahr. Aktuell arbeiten sie daran, die Flächen zu ermitteln, die für die Zukunft eine besonders wichtige Rolle spielen könnten, zum Beispiel auch für den Wohnbau. Dazu haben die Kommunen gemeinsam eine Liste von Kriterien erarbeitet. CM

Weitere Meldungen