Europäisches Wetterzentrum könnte nach Bonn kommen

In Bonn könnte in Zukunft das europäische Wetter beobachtet werden. Denn die Bundesregierung hat sich um eine Niederlassung des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersagen beworben. Die Bewerbungsfrist läuft Ende September ab.

© ECMWF

Falls die deutsche Bewerbung dann erfolgreich sein sollte, dann würde das EZMW nach Bonn-Bad Godesberg kommen. Dort will die Bundesregierung dann in einen Neubau für 320 Mitarbeiter investieren. Der Haupsitz der Wetterbeobachter ist zur Zeit in Großbritannien. Wegen des Brexits braucht die EZMW aber auch einen Sitz im Gebiet der Europäischen Union.

DoS

Weitere Meldungen