Fahndung nach mutmaßlichem Brandstifter

Nach dem Brand in einem Handwerksbetrieb in Siegburg am vergangenen Samstag sucht die Polizei mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Brandstifter.

© Polizei Siegburg

Bei dem Feuer war ein Nebengebäude des Betriebes an der Katharinenstraße abgebrannt. Der Schaden liegt bei 250.000 Euro. Eine Zeugin hatte den Ermittlern gesagt, dass kurz nach dem Brand ein weißes Auto mit hohem Tempo über die Straße davon fuhr. Die Videoüberwachung des Betriebes zeigt auch einen Mann, der das Firmengelände mit einem gelben Kanister in der Hand betrat. Kurz danach ging er wieder, allerdings ohne Kanister. Ein Richter hat das Fahndungsfoto jetzt zur Veröffentlichung freigegeben. CM

Weitere Meldungen