Fahrkartenautomaten zerstört

An der S-Bahn-Strecke Bonn Euskirchen ist es seit Jahresbeginn vermehrt zu Vandalismus gekommen. Fünf Fahrkartenautomaten wurden zerstört, zwei davon nach einer Reparatur direkt wieder demoliert.

Wie der General-Anzeiger berichtet sind die Bahnhöfe Meckenheim, Rheinbach-Römerkanal, Rheinbach und Euskirchen-Kuchenheim betorffen. Unbekannte haben Unterstände und Automaten mit Graffiti besprüht, Vitrinen zerstört, Fahrkartenentwerter und Automaten demoliert. Dafür nutzten sie offenbar auch Steine aus dem Gleisbett. Die Reparatur jedes einzelnen Automaten kostet mindestens 3.000 Euro. Die Bundespolizei Köln ermittelt.

TH

Weitere Meldungen