Festnahme nach versuchter Vergewaltigung

Die Bonner Polizei hat einen 30-jährigen Mann festgenommen, der Ende Mai versucht haben soll, eine Frau in Bonn-Endenich zu vergewaltigen. Dafür hatten die Ermittler Tatortspuren ausgewertet und DNA des Mannes an der Kleidung der 24-jährigen Frau gesichert.

Der mutmaßliche Angreifer sitzt jetzt in Haft. Er hatte erst kurz zuvor eine mehrjährige Haftstrafe wegen eines Gewaltdeliktes verbüßt. Er wurde heute Mittag in Bonn-Dransdorf festgenommen. Der Mann hatte die Frau am Hermann-Wandersleb-Ring in Endenich verfolgt und sie dann von hinten angegriffen und zu Boden gedrückt. Zeugen wurden durch die Schreie der Frau aufmerksam, der Täter ergriff die Flucht. Die Polizei hatte unter anderem mit einem Phantombild nach ihm gesucht.

DG

Weitere Meldungen