Feuerwehrmann mit Rakete beschossen - Anzeige

Die Stadt Meckenheim hat jetzt wegen eines Angriffs auf einen Feuerwehrmann Strafanzeige erstattet. Der Feuerwehrmann wurde nach einem Einsatz am Silvesterabend gezielt 

mit einer Feuerwerksrakete beschossen.

© Stadt Meckenheim

Das sei völlig inakzeptabel, den Einsatzkräften müsse man mit Respekt gegenübertreten, hieß es von der Stadt. Ein Teil der Rakete traf den Feuerwehrmann an der Stirn, er wurde aber nicht verletzt.

DG

Weitere Meldungen