Großkatze: Eventuell Besitzer gefunden

Der Besitzer der in Eitorf streunenden Serval-Großkatze ist möglicherweise gefunden worden. Beim Suchhundezentrum in Köln hat sich jemand gemeldet, der der Besitzer sein könnte. Das Suchhundezentrum ist unter anderem darauf spezialisiert, entlaufene Tiere zu finden. Das Tier ist demnach aus seinem zu Hause im Rhein-Sieg-Kreis abgehauen.

© veverkolog / pixabay

Der streundende Kater ist vier Jahre alt, er ist kastriert und gechipt. Die Raubkatze sei auch artgerecht gehalten worden, hieß es vom Suchhundezentrum. Man sei jetzt auf Hilfe angewiesen, um das Tier zu finden. Wer es sieht, meldet sich bitte per Telefon beim Suchhundezentrum. Die Nummern sind: 0171 1902890 und 0221 17063471. Denn das Tier sei eigentlich kein Freigänger und müsse aufgrund der kalten Temperaturen schnell gefunden werden. Auch beim Rhein-Sieg-Kreis hatte sich ein möglicher Besitzer gemeldet, es ging um einen Serval, der bereits 2017 entlaufen war. Aber es stellte sich schnell heraus, dass es sich nicht um den zur Zeit in Eitorf umherstreunenden Serval handelte. CM

Weitere Meldungen