Güterzüge sind zu laut

Güterzüge auf der linken Rheinseite machen mehr Lärm, als sie eigentlich müssten. Die Ursache sind sogenannte Flachstellen - also Unebenheiten - an den Rädern. Das hat das Bonner Unternehmen RailWatch bei Messungen an der Bahnstrecke in Bornheim-Sechtem herausgefunden.

© RailWatch

Nach Angaben des Unternehmens seien über 80 Prozent der Güterzüge betroffen. Außerdem seien die Mängel in vielen Fällen im Anschluss nicht behoben worden, heißt es. RailWatch hat an neun Standorten in Deutschland solche Messstationen aufgestellt. Bahnbetreiber können die Daten dann nutzen, um Züge und Waggons schnell wieder instandzusetzen.

WD