Initiative will Bonner U-Bahnhöfe unter Denkmalschutz stellen

Eine Gruppe von Kunsthistorikern und Stadtplanern fordert eine Eintragung der älteren Bonner U-Bahnhöfe in die städtische Denkmalliste. Die "Initiative Kerberos" hat sich mit einem offenen Brief an Stadt und Stadtwerke gewandt.

© RBRS / Sebastian Derix

Die farbig gebauten Stationen zwischen Heussallee und dem Bonner Hauptbahnhof seien fester Bestandteil der politischen Infrastruktur. Sie zeigten auch die Sicht der 1970er Jahre, als sich Bonns Stellung als Hauptstadt festigte. Die Initiative fordert jetzt einen Stopp der Veränderungen. Bei Bauarbeiten sollte die Originalsubstanz größtmöglich beibehalten werden.

Weitere Meldungen