Kanalarbeiten auf Bonner Reuterstraße starten später

Die Pendler in Bonn, die über die Reuterstraße fahren müssen, bekommen noch eine kleine Schonfrist. Die Stadt hat die Arbeiten am Kanal verschoben. Eigentlich sollte es heute losgehen, jetzt wird es der 20. Januar.

Es habe noch Planänderungen in Details gegeben, die es notwendig gemacht hätten, die Bauarbeiten um fast zwei Wochen zu verschieben. Zwischen der Reuterbrücke und der Schumannstraße sollen dann bis August 2021 die Kanäle neugemacht werden.

DG