Keine neuen Corona-Fälle im RBRS-Land

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen bei uns im RBRS-Land ist im Vergleich zu gestern nicht gestiegen. Insgesamt ist das Corona-Virus bei 132 Menschen akut nachgewiesen worden, 80 sind es im Rhein-Sieg-Kreis und 52 in Bonn.

© KlausHausmann / pixabay

Viele Ausbruchsgeschehen ließen sich auf Schulen zurückführen, heißt es aus dem Rhein-Sieg-Kreis. In Rheinbach sind aktuell zum Beispiel 53 Schülerinnen und Schüler sowie 5 Lehrkräfte der Gesamtschule in Quarantäne, weil ein Schüler positiv getestet worden ist. Während der Quarantäne findet der Unterricht digital statt. Auch an mehreren Schulen in Bonn gibt es einen oder mehrere positiv getestete Schüler, zum Beispiel am Beethoven-Gymnasium, dem Ernst-Kalkuhl-Gymnasium oder der Elisabeth-Selbert Gesamtschule.

MF

Weitere Meldungen