Konto erster Klasse: Giro Premium

Der Finanztipp bei Radio Bonn/Rhein-Sieg wird präsentiert von der Sparkasse KölnBonn.

© Sparkasse KölnBonn

Ein gutes Konto ist natürlich ein Muss und irgendwie auch zum Lebensmittelpunkt geworden. Aber wie so oft ist nicht jedes Konto für alle gleich gut. Manchmal lohnt sich die Premium-Variante. 

Neuigkeiten, Tipps & Ratschläge aus der Finanzwelt. Hier geht`s zu unserer Übersicht!

Das eigene Konto ist die Drehscheibe für Gehalt, Miete oder regelmäßige Zahlungen für Handy sowie Kredit- und Girokarte. Für manche Kunden lohnen sich sogenannte Premium-Konten der Sparkassen und Banken, auch wenn die mehr kosten, als die Standard-Varianten. Finanzexperte Maximilian Blusch erklärt, worauf es dabei ankommt:

„Erstens: Das Leistungspaket. Neben den monatlichen Kosten des Kontos finde ich es wichtig, dass bei einem Premium-Konto weitere Leistungen wie die goldene Kreditkarte für mich und meine Frau kostenlos dabei sind. Auch Bargeld Ein- oder Auszahlungen am Schalter, meine Daueraufträge und Überweisungen ob mit oder ohne Papier sollten nichts extra kosten. Natürlich möchte ich auch von möglichst vielen Automaten in Deutschland mit kostenlosem Bargeldservice profitieren. Genauso möchte ich im Urlaub im Ausland beim Premiumangebot mit meiner Kreditkarte kostenlos Geld ziehen können. Zweitens die Zusatzleistungen, die häufig mit der Kreditkarte verbunden sind: Zu einem echten Premiumangebot gehört ein entsprechendes Mehrwertangebot, zum Beispiel kostenlos eingeschlossene Versicherungen. Hier punkten Premium-Konten zum Beispiel mit einer Auslandsreisekrankenversicherung, Reiseabbruch-versicherung oder einem Autoauslandsschutzbrief. Diese Leistungen muss man dann vor dem Urlaub nicht extra teuer zukaufen. Innovativ sind auch spezielle Online-Shoppingportale. Kauft Ihr darüber ein, erhaltet Ihr entweder einen attraktiven Rabatt, Cashback oder ein interessantes Sonderangebot bei vielen bekannten Onlinehändlern. Spart bei manchen Premium-Angeboten beim Buchen von Urlaubsreisen oder Konzertkarten bis zu 7 Prozent auf den Buchungs- bzw. Ticketpreis bei kostenlosem Versand.“

Auch ein guter Kundenservice gehört dazu. So kann man frei wählen ob man digital, per Telefon oder vor Ort in der Filiale beraten werden will. Der höhere Preis für das Premium-Konto wird dann durch die entsprechenden Zusatzleistungen wieder ausgeglichen. Damit könnt Ihr, wenn Ihr davon Gebrauch macht, viel Geld sparen. Einen Test zu zehn Premienkonten haben wir übrigens bei uns im Netz verlinkt.

https://www.sparkasse-koelnbonn.de/de/home/privatkunden/girokonten-und-karten/girokonten.html

Der Test:

https://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/euro-am-sonntag-hat-getestet-premium-test-bei-girokonten-das-sind-die-konten-der-extra-klasse-7555575

© Konto erster Klasse: Giro Premium

Alle Finanztipps auf einen Blick:

Hier gibt`s nochmal alle Finanztipps zum Nachlesen und -hören!

Weitere Meldungen