Kottenforst: Polizei wertet Hinweise aus

Bei der Bonner Polizei sind inzwischen mehrere Hinweise zu dem mutmaßlichen Sexualdelikt im Kottenforst eingegangen. Diese werden nun ausgewertet.

Es passierte am Dienstagabend zwischen Villiprott und Pech. Die beiden Männer sollen die Frau von hinten auf den Kopf geschlagen haben, während sie mit ihrem Hund spazieren ging. Sie schilderte der Polizei weiter, dass die beiden sie daraufhin noch mehrmals getreten hätten und versucht hätten ihre Kleidung zu öffnen. Als ein Radfahrer vorbeifuhr, ließen die beiden von ihr ab und rannten weg. Die Frau wurde von den alarmierten Einsatzkräften ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Männer wurden als groß und schlank beschrieben; sie sprachen akzentfrei deutsch. Die Polizei Bonn sucht weiterhin nach Zeugen des Angriffs und bittet besonders den Radfahrer, sich zu melden.

TH / CM

Weitere Meldungen