Kreispolizei fasst Bande Fahrraddiebe

Die Kreispolizei hat eine Bande Fahrraddiebe gefasst. Möglich war das, weil eine Frau sich bei der Polizei gemeldet hat. Ihr war vergangen Mittwoch das Rad am Bahnhof Troisdorf-Spich geklaut worden, später entdeckte sie es auf einem Online-Verkaufs-Portal im Internet.

Sie hat daraufhin Anzeige erstattet und einen Termin mit dem Verkäufer vereinbart. Bei der Übergabe des Rades konnte die Polizei dann zuschlagen und einen 34-Jährigen festnehmen. Im Zuge der Ermittlungen konnte ein 28-Jähriger Troisdorfer gefasst werden, der wohl der Kopf der Bande sein soll. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Gruppe soll schon seit 2016 Fahrräder geklaut und weiter verkauft haben. Die Beamten gehen davon aus, dass sie für mehrere hundert Fahrraddiebstähle im RBRS-Land sowie in Köln verantworlich sind.

WD

Weitere Meldungen