Kritik der SPD für Beethovenhallensanierung

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn nennt die Sanierungsarbeiten der Bonner Beethovenhalle ein millionenschweres Desaster und macht die schwarz-grün-gelbe Ratskoalition verantwortlich.

© Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn nennt die Sanierungsarbeiten der Bonner Beethovenhalle ein millionenschweres Desaster      und macht die schwarz-grün-gelbe Ratskoalition verantwortlich.

Einem Bericht des Rechnungsprüfungsamtes zufolge hätten dem Städtischen Gebäudemanagement aus Zeitgründen damals nicht alle Archivunterlagen zur Verfügung gestanden. Deswegen sei keine vollumfängliche Prüfung des Bauuntergrunds und des kompletten Umfangs der Sanierung möglich gewesen.

Die SPD-Fraktion kritisiert zudem, dass nicht alle Zuständigkeiten und Abläufe geklärt worden seien. Die SPD hat damals als einzige Fraktion gegen die umfangreiche Sanierung gestimmt.

TH

Weitere Meldungen