KVB und SWB sollen enger zusammenarbeiten

Die Stadtwerke Bonn Bus und Bahn sollen besser mit den Kölner Verkehrs-Betrieben zusammenarbeiten. Das fordern der Vorsitzende des Bonner Verkehrsclub Deutschland Bohnet und der Vorsitzende des Bonner Planungsausschusses Beu.

Bereits im vergangenen Jahr wurde beschlossen, dass die SWB neue Stadtbahnen bekommen soll, die aber wohl erst nach 2023 ausgeliefert werden, heißt es. Bohnet und Beu fordern deshalb, dass die SWB in Zukunft enger mit der KVB kooperieren sollten, um solche langen Bearbeitungszeiten zu vermeiden. So sollen die beiden Unternehmen eine regionale Einkaufskooperation bilden, damit solche Investitionen effizienter und schneller getätigt werden können.

TH

Weitere Meldungen