Mann zu einem Jahr auf Bewährung wegen schweren Diebstahls verurteilt

Das Bonner Landgericht hat einen 22-Jährigen wegen schweren Diebstahls zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt.

Der Mann hatte im Sommer 2017 eine Tankstelle in Wachtberg-Niederbachem überfallen. Mit einer Sturmhaube und einer Pistolenattrappe erbeutete er eine hohe vierstellige Summe an Bargeld und Zigaretten. Der 22-Jährige flüchtete und wurde dabei vom Tankstellenbetreiber verfolgt und gestellt. Beim Prozessauftakt gab der Angeklagte die Tat zu. Später sagte er, dass der Kassierer zum Zeitpunkt des Überfalls über den geplanten Raub informiert gewesen sei. Beide hätten sich anschließend die Beute teilen wollen. Der 23-jährige Kassierer bestritt die Mittäterschaft vor Gericht.

LW

Weitere Meldungen