Mehrere Verletzte bei Bränden in Hennef

In Hennef wurden am Wochenende bei Bränden mehrere Menschen verletzt. Das erste Feuer brach gegen 19 Uhr in einer Dachgeschoss-Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Heidestraße aus. Der Feuerwehr wurde ein Mann als vermisst gemeldet. Die Retter fanden den 83-Jährigen in der Wohnung, er hatte schwere Verbrennungen und einen Herzstillstand erlitten. Er konnte vor Ort wiederbelebt werden und wurde dann in eine Spezialklinik gebracht.

© Foto: Daniel Dähling

In der Nacht gegen ein Uhr brannte eine Massagepraxis in der ersten Etage eines vierstöckigen Wohnhauses in der Frankfurter Straße. 9 Personen wurden durch Rauchgasvergiftungen verletzt und mussten zum Teil über das Dach aus dem Haus gerettet werden. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. CM

Weitere Meldungen