Neue Ermittlungsgruppe gegen Fahrraddiebe schlägt zu

Die Bonner Polizei hat jetzt eine Ermittlungsgruppe speziell für Fahrraddiebstähle eingerichtet - und die hat direkt zugeschlagen. Eine 19-Jährige aus Plittersdorf hatte wohl ein gestohlenes Rad im Internet zum Verkauf angeboten. Die Ermitter gaben vor, das Rad kaufen zu wollen, vereinbarten einen Termin - die Frau wurde vorläufig festgenommen.

Außerdem befand sich in der Wohnung auch noch ihr 23-jähriger Freund, der mit zwei Haftbefehlen wegen Diebstahls und Widerstands gegen Polizisten gesucht wurde. Er wurde in die JVA Rheinbach gebracht. Die neue Ermittlungsgruppe der Bonner Polizei wurde eingerichtet, weil die Zahlen bei Fahrraddiebstählen immer weiter steigen - im vergangenen Jahr in Bonn auf fast 3.200. CM

Weitere Meldungen