Neue Stellen bei der Kreispolizeibehörde

Die Kreispolizeibehörde im Rhein-Sieg-Kreis bekommt sechs neue Stellen für Regierungsbeschäftigte. Das gab die NRW-CDU Fraktion heute bekannt. Die neuen Regierungsbeschäftigten sollen die Polizisten insbesondere bei Büroarbeit entlasten, zum Beispiel in der Verwaltung.

© Foto: Daniel Dähling

So sollen wieder mehr Polizisten frei werden für ihre eigentlichen Aufgaben, und unter anderem die Präsenz auf den Straßen erhöhen. Die neuen Beschäftigten können laut dem Erlass von NRW-Innenminister Herbert Reul im Laufe des Jahres eingestellt werden. Insgesamt schafft die Landesregierung dieses Jahr 500 neue Stellen für Regierungsbeschäftigte in NRW. Auch Bonn hat in diesem Jahr neue Stellen zugewiesen bekommen, dort sind es 17. CM

Weitere Meldungen